Fotokurse

Fotografie ist ein Handwerk. Ein Bild entsteht immer zuerst im Kopf. Danach geht es darum, das Handwerk so zu beherrschen, dass die Kamera auch das gewünschte Bild macht. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Unsere Kurse richten sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem aktuellen Kenntnisstand. Um Ihre fotografische Fertigkeit optimal zu erweitern, unterrichten wir ausschliesslich in Privatlektionen für eine bis maximal zwei Personen.

Eine Auswahl möglicher Themen:

  • Grundlagen der Fotografie
  • Portraitfotografie
  • Mitarbeiterportraits selber machen
  • Bildgestaltung
  • Studiofotografie mit Studioblitz
  • Reprofotografie
  • Digitaler Workflow
  • Bildbearbeitung
  • Bildmanagement
  • Buchgestaltung mit Indesign

Etwas detaillierter:

Grundlagen der Fotografie

Sie besitzen eine gute digitale Spiegelreflexkamera und benützen sie mit der Programmautomatik. Aber irgendwie werden Ihre Fotografien nicht so, wie Sie sich das vorgestellt haben. Warum?
Licht, Belichtungsmessung, Belichtungszeit, Blende, Empfindlichkeit und Objektivbrennweite sind die grundlegenden Elemente der Fotografie. Sie beeinflussen sich gegenseitig. Wenn Ihre Bilder nicht so werden, wie Sie möchten, dann haben Sie das Zusammenspiel dieser Faktoren nicht verstanden. Das ändern wir in diesem Grundlagenkurs. Sie lernen all diese Grundlagen und ihr Zusammenspiel fundiert kennen, so, dass Sie danach gezielt damit fotografieren können.

Voraussetzung: eigene digitale Spiegelreflexkamera

Portraitfotografie

Am häufigsten fotografieren wir Menschen und unsere Tiere. Sie haben sicher gemerkt, dass das gar nicht so einfach ist. Mal ganz abgesehen davon, dass sie ja mit Ihrem Model in einen Dialog treten, der allein schon mitbestimmend für das fertige Bild ist, gilt es einige grundlegende Faktoren für ein gutes Portrait zu beachten. Wo liegt die Schärfe und wo besser nicht? Wie vermeiden sie unschöne Schatten im Gesicht oder im Hintergrund? Welches Licht eignet sich am besten? Warum gibt es rote Augen und wie können sie vermieden werden?

In diesem Kurs gehen wir auf all diese Fragen ein und zeigen Ihnen, wie Sie gute Portraits machen können.

Voraussetzung: eigene digitale Spiegelreflexkamera mit Objektiv im Brennweitenbereich zwischen 80 und 120 mm.

Mitarbeiterportraits selber machen

Jedes Unternehmen braucht Portraits von seinen Mitarbeitenden. Vor allem für den Internetauftritt. Schauen Sie sich mal im Internet um. Die meisten Mitarbeiterportraits sind so schlecht, dass der Besucher der Website zu recht an der Professionalität des Unternehmens zweifelt. Die Bilder einer Website hinterlassen den bleibendsten Eindruck beim Betrachter. Darum müssen sie gut sein!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Mitarbeitenden selber professionell fotografieren können. Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch die minimal benötigte Ausrüstung zusammen und instruieren Sie mit diesem Material.

Je nach Unternehmensgrösse ist es sinnvoll, mehr als eine Person für diesen Kurs anzumelden.

Voraussetzung: eigene Ausrüstung oder durch uns für Sie beschafftes Equipment. Offerte auf Anfrage.

Bildgestaltung

Lernen Sie das Spiel mit der Schärfentiefe, finden Sie die passende Perspektive, spielen Sie mit Bewegungsunschärfe oder frieren Sie Bewegungen ein. Wir vermitteln Ihnen Tipps und Tricks für bessere Bilder.

Voraussetzung: eigene Spiegelreflexkamera, grundlegendes Verständnis von Blende, Verschlusszeit, Belichtungsmessung.

Studiofotografie mit Studioblitz

Im Studio erlangen Sie volle Kontrolle über das Licht. Wir führen Sie in die Benützung von Studioblitzen ein. Blitzleistung messen und einstellen, Lichtformer wie Softboxen, Reflektoren, Aufheller kennen lernen.

Voraussetzung: keine

Reprofotografie

In der Reprofotografie geht es darum, beispielsweise Gemälde so zu fotografieren, dass das digitale Bild dem Original entspricht. Die Bilder können dann für alle möglichen Zwecke wie Kataloge, für eine Website, Postkarten etc. verwendet werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Bilder so fotografieren, dass die Farben stimmen, keine Reflexe auftreten und das Bild nicht verzerrt ist.

Voraussetzung: keine

Digitaler Workflow

Keine Fotografie ist fertig, wenn der Auslöser der Kamera betätigt wurde. Früher ging es in die Dunkelkammer, heute an den Computer. Wir zeigen Ihnen in diesem Kurs alle Stationen, die ein Bild von der Idee bis zum fertigen Produkt durchläuft. Dabei gilt es bei jedem Schritt dafür zu sorgen, dass keine Verluste auftreten. Am Schluss wird ein Bild archiviert und wir zeigen Ihnen auch, wie Sie den Überblick über alle Ihre Bilder behalten.

Voraussetzung: eigene Spiegelreflexkamera, Laptop mit installiertem Photoshop CC (nicht Photoshop Elements! Sie können auch eine Testversion von Photoshop CC installieren).

Bildbearbeitung

Dieser Kurs vertieft einen der wichtigsten Schritte im digitalen Bilderworkflow. Wichtigste Ziele sind die verlustfreie Bearbeitung und das Herausarbeiten der Bildidee.

Voraussetzung: eigene Spiegelreflexkamera, Laptop mit installiertem Photoshop CC (nicht Photoshop Elements! Sie können auch eine Testversion von Photoshop CC installieren).

Bildmanagement

Die Bilderflut ist gross. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Überblick in Ihrem Bildarchiv behalten und welche Backupstrategien sicher stellen, dass Sie möglichst keine Bilder verlieren.

Voraussetzung: keine

Buchgestaltung mit Indsign

Vergessen Sie diese Progrämmli mit denen Sie Fotobücher gestalten können. Wenn Sie mit Ihren Fotografien ernsthaft Printrodukte erstellen möchten, zeigen wir Ihnen, wie das mit Indesign geht.

Voraussetzung: im Prinzip keine. Optimalerweise bringen Sie aber Ihren Laptop mit den Bildern, aus denen Sie ein Buch machen möchten mit. In diesem Fall müsste auch zumindest eine Testversion von Indesign CC auf dem Laptop installiert sein.

Und jetzt? Wie weiter?

Wenn Sie sich für einen oder mehrere dieser Kurse interessieren vereinbaren wir einen Besprechungstermin an dem wir Ihre Bedürfnisse ausloten und Ihr individuelles Kursprogramm zusammen erstellen. Das kostet Sie 50 Franken. Wenn Sie sich dann für den Kurs anmelden, legen wir den Stundenplan fest.

Preise

1 bis 4 Lektionen: 140 CHF / Lektion
5 bis 8 Lektionen: 130 CHF / Lektion
9 bis 12 Lektionen: 120 CHF / Lektion

Eine Lektion dauert 60 Minuten.

Mehr Informationen und Terminvereinbarung
Thomas Flück
Telefon 079 203 3649
E-Mail thomi@thomasflueck.ch